Mit eurer WordPress-Seite hin zum eigenen Unternehmen

Meine Mission:
DIY-Unternehmer zu Website-Helden machen!

Ich möchte euch als Unternehmer zeigen, was hinter euren Webseiten steckt und welche Dinge ihr selbst in die Hand nehmen könnt, ohne die Hilfe eines Webentwicklers oder eures Webadministrators zu brauchen.  Auch als Nicht-Programmierer könnt ihr Vieles selbst bearbeiten, wenn ihr einige Grundlagen beherrscht. Auch seid ihr dadurch auf einem neueren Stand der heutigen Möglichkeiten und wisst, welche neuen Marketing-Tools und Trends auf dem Markt sind und wie ihr diese nutzen und selbst implementieren könnt.

Wäre es nicht schön:

  • kleine Dinge am Design des WP-Themes (Abstände, Schriftgrößen etc.) selbstständig ändern zu können?
  • seine Website selbstständig gegen Datenverlust zu sichern und ein Backup wieder auf den Server aufspielen zu können?
  • seine Kundengruppen durch personalisiertes Marketing gezielter und günstiger anzusprechen und höhere Click-Through-Rates (CTRs) und Conversion-Rates zu erhalten?

Abonniert den Gründerparadies-Newsletter und erhaltet regelmäßig Website-Tipps, Anleitungen und Tool-Tutorials, die euch als Unternehmer (und Nicht-Programmierer) den Umgang mit eurer WordPress-Website erleichtern.

Website-Grundlagenwissen solltet ihr euch in jeden Fall aneignen, wenn ihr plant mit eurer Website auch Geld zu verdienen. Eure Webseite sollte auf eure Zielgruppe hin optimiert sein und ihr könnt verschiedene technologische Möglichkeiten nutzen, um diese viel gezielter anzusprechen (und Geld zu sparen). 

Mein Ziel ist es, euch DIE Grundlagen zu vermitteln, die ihr benötigt, um

  1. gewisse Änderungen im Layout selbst durchzuführen, 
  2. ein korrektes Website-Tracking aufzusetzen, um zu verstehen, was Besucher auf eurer Webseite eigentlich machen und welche Marketing-Maßnahmen am erfolgreichsten sind, 
  3. Dashboards zu entwerfen, mit denen Ihr die KPIs eures Unternehmens und eure Marketing-Aktivitäten im Blick behaltet und
  4.  mit Hilfe von personalisierten Kampagnen gezielter (und damit viel günstiger) einen bestimmten Kundenkreis anzusprechen.

Themen des Gründerparadieses:

  • WordPress DIY - Änderungen selbstständig durchführen
  • Website Backup und Server Umzug
  • Website Tracking
  • Website und Marketing Analytics
  • Kunden-Segmentierung und personalisiertes Marketing

Ich habe mich als BWLerin komplett ohne IT-Hintergrund in Webseiten-Technologien eingearbeitet und möchte euch in meinem Blog das Wissen beibringen, das ihr auch als Anfänger und Nicht-Entwickler einfach lernen und für eure WordPress-Webseite nutzen könnt. Ziel ist es nicht euch zu Web-Entwicklern zu machen, sondern euch Grundlagen zu zeigen, die es euch als Selbstständige und Unternehmer möglich machen, unsere heutigen Möglichkeiten des personalisierten Marketings erfolgreich für eure Webseite und euer Business zu nutzen.

Über mich

Ich bin Maria und eine IT- und Marketing-Technologie begeisterte Unternehmerin. Mein Einstieg in die IT-Welt begann, als ich mich so sehr über meine Unfähigkeit ärgerte, Dinge an der Webseite selbst anpassen zu können (wie z.B. Abstände oder Schriftgrößen), dass ich mich schließlich ins Abenteuer CSS und HTML stürzte und heute keine Stunde meinem Kampfes mit Code-Schnipseln bereue.

Durch Intensiv-Online-Kurse habe ich nicht nur gelernt, responsive Webseiten und WordPress-Webseiten von Grund auf zu erstellen; sondern ich habe mich mit IT-und Web-Technologien angefreundet und bin inzwischen fasziniert von den neuen Möglichkeiten der Webseiten- und Business-Optimierung, die mir das Grundlagenwissen nun bietet. Was auch erstaunlich ist: das Lösen von Webseiten-Schwierigkeiten hat in mir eine neue Sicherheit eingepflanzt, auch bei anderen Problemen immer eine Lösung zu finden. Ich verzweifle nicht mehr so schnell an Dingen, die nicht funktionieren und bin zu der Überzeugung gelangt, dass alles eine Lösung hat und man diese einfach nur finden muss.

Ich habe nicht nur angefangen hartnäckiger an Problemen zu arbeiten, sondern auch festgestellt, wie unglaublich nützlich und sogar notwendig einige IT-Grundlagen sind, um Aktionen von Besuchern auf Webseiten zu tracken und auch um Marketing-Kampagnen zu personalisieren und dadurch viel bessere Conversion Rates zu erhalten. Inzwischen staune ich darüber, wie einfach die Grundlagen sind und wie viel man mit ein wenig CSS- und HTML- Grundlagenwissen erreichen kann. Alleine das Wissen, die Webseite im Griff zu haben, war schon alle Mühe wert. 

Und euch möchte ich meine "Best-Offs" präsentieren. Sowohl in meinem Blog als auch auf Facebook gebe ich euch Anleitungen an die Hand, die für Laien verständlich sind und für Selbstständige und Entrepreneure sehr nützlich. Es geht mir immer darum euch den einfachsten doch selbstständigen Weg der Webseiten-Handhabung zu finden. Es gibt immer mehrere Wege, Dinge an Webseiten zu ändern oder einzubauen. Wo es tools gibt, die die Aufgaben einfach und zuverlässig übernehmen, werde ich euch diese vorstellen und euch nicht motivieren mit eurem Webseiten-Code zu arbeiten. 

Also abonniert meinen Newsletter und meine Facebook-News und ihr werdet sehen, wie schnell auch ihr von der Webseiten-IT in den Bann gezogen werden. Ihr könnt jetzt etwas dagegen tun, euch bei Problemen nicht mehr so schnell aufgeschmissen zu fühlen. Und ich bin mir sicher: sobald ihr einige Grundlagen kennt und ein wenig im Code geübt habt, werdet ihr einen Heiden-Spaß an eurer Webseite und eurer neuen Selbstständigkeit haben. 

Viel Spaß und auf ins IT-Abenteuer! 🙂

Eure Maria